Über mich



Hi. Ich bin Carina. Texterin | Erbsenzählerin | Fehlerteufelexorzistin | Schubladenspringerin | Dickkopf


Schwarz-Weiss-Foto Carina Kludas Profilbild

Okay, das wäre dann jetzt offiziell die knappste Beschreibung meiner Person, die ich von mir geben kann. Ernsthaft. Kürzer waren nur noch die ersten Worte, die mein jetziger Arbeitgeber von mir zu lesen bekam. Als Betreffzeile in meiner Bewerbung.

Dickkopf mit Leidenschaft für Text und Content sucht Team mit Herz und Herausforderungen

Und ja, ich habe Dickkopf in die Betreffzeile geschrieben. Ich habe auch in die Bewerbung geschrieben, dass ich Kaffeejunkie bin. Zwar nichts ins Anschreiben, aber in meine erstellte Infografik. Soll ja hinterher keiner behaupten können, ich hätte nicht ausreichend vorgewarnt 😉

Was soll ich sagen? Es hat gezogen. Gut, könnte auch der Rest vom Text gewesen sein, in dem ich über meinen beruflichen Werdegang und meine Motivationen blank gezogen habe. Schriftlich, versteht sich!

Dickkopf mit Leidenschaft für Text...

Dickkopf?
Jawoll! Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, ziehe ich das durch. Und wenn ich 5x gegen die Wand laufe. Irgendwann ist dort ein Durchgang! Texterin werden, zum Beispiel. Bin ich perfekt? Nein. Das ist aber auch nicht mein Ziel. Immer besser werden? Definitiv! Sich auf Erreichtem ausruhen war noch nie Teil meiner Persönlichkeit. Entwicklung ist mir wichtig. Die fachliche, wie auch die persönliche. Ich denke, ich kann sie getrost als eine meiner Leidenschaften bezeichnen. Darum auch das Thema Rock dein Leben!

Leidenschaft für Text?
Seit ich schreiben kann. Überall. Je mehr, desto besser. Ich war schon in der Schule der kleine Freak, der sich über Aufsätze gefreut hat, während alle anderen heulend unter den Tisch krochen.

Meine Interpretation über „Die Leiden des jungen Werther“ im 12. Schuljahr brachte mir den Lehrer-Kommentar: „Sie haben den Roman ein bisschen ausführlicher als Goethe erzählt.“ Take that, Johann! 💪🏻

Unter Text(-)begeistert gebe ich Tipps für gute Texte und Einblicke ins Texterleben. Du willst bessere Texte schreiben? Persönlichere E-Mails? Dann findest du dort in Zukunft jede Menge Tipps und Infos rund ums Texten.

Familie und andere Katastrophen

Ich bin also Texterin. Und Familie. Oder so. Zumindest ein Teil davon. Ich bin Tochter (ob gut oder schlecht müsst ihr meine Eltern fragen), Schwester (in aller Bandbreite von “Ich hab dich lieb” bis “Ich hau dich um”!) Ex-Frau (Ob wir da meinen Ex-Mann fragen sollten? Ich weiß nicht so recht!) und Mutter.

Gute Mutter? Nun ja, mein Kind traut sich noch mit mir auf die Straße und streitet die Familienzugehörigkeit noch nicht ab. Von daher kann nicht so exorbitant viel falsch laufen. Manchmal nimmt sie mich auch in den Arm. Und ich sie. Manche Zungen mögen behaupten, wir sind “ein Kopp und ein Arsch”. Kann ich jetzt so nicht direkt verleugnen. Bei uns herrschen Sarkasmus, Zynismus und “Lass mich in Ruhe, ich will schreiben”-mus. Unter anderem.

Familie ist Liebe. Familie ist Chaos. Familie ist so ein absolut geniales Thema, um darüber zu schreiben und uns einfach mal die Zeit zu versüßen. Darum schreibe ich unter Volle Kanne Familie über alles rund um den Wahnsinn in den eigenen vier Wänden und weit darüber hinaus. Mit Humor, Sarkasmus, Zynismus – und wahrscheinlich einem Glas Wein in der Hand 😉.